Tag 0 Gepäckabgabe

Liebes Lagertagebuch, heute haben wir uns alle zusammen getroffen um unsere Koffer abzugeben. Die Koffer werden mit dem Lastwagen nach Tschierv gebracht. Wenn wir mit dem Zug ins Lagerhaus fahren, tragen wir so nur den Tagesrucksack. Ganz viele liebe Eltern haben uns auch noch mit Lebensmittel-Spenden unterstützt, die unsere Küchen-Team im Lager brauchen wird. Der Bundesleiter Marco Wicki hat uns verkündet, dass unsere Schar bei einem schweizweiten Jubla-Wettkampf mitmachen. Alle Scharen der Schweiz treten gegeneinander an und am Ende des Lagers wird dann entschieden, welche die beste Schar der Schweiz ist. Morgen geht es los. Die Vorfreude ist gross, bei den Leitern wie auch bei den Kindern. Bes Morn.

Tag -1 Einstimmungsabend

Liebes Lagertagebuch, heute haben wir uns alle vor dem Jungwachtheim in Niederwil besammelt. Durch verschiedene Farben wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Die einten haben sich etwas mehr mit der Farbe markiert wie andere. Auf dem Hartplatz hinter der Turnhalle ging dann das Spiel los. Durch verschiedene Minispiele konnte man Schätze sammeln, die man am Bazar durch Zutaten für einen Kuchen tauschen konnte. Ziel des Spieles war, den schönsten und feinsten Kuchen für Robin zu machen. Dieser feiert heute, mit uns seinen 22 Geburtstag. Bei den Minispielen ging es um Beispiel darum einen Korb zu werfen, einen Frisbee zielsicher auf einer Blache zu platzieren, in einem Schlauch aus Blachen um den Ausgang zu Kämpfen oder trümlig einen Slalom zu laufen. Nachdem wir schon einige Schätze verdient haben ging die eigentliche Kuchenschlacht los. Wir kauften ganz viele Zutaten wie Schlagrahm, Tortenböden, Gummibärli oder Schoggisauce. Mit viel Fantasie und Kreativität machten wir uns schliesslich ans gestalten der Torte. Robin konnte sein Glück kaum fassen als der die drei Torten probieren durfte. Wer bekommt schon drei Geburtstagstorten auf einmal?! Jedenfalls haben wir uns alle super verstanden und freuen uns umso mehr aufs Lager. Bis gli.

Lagertrailer Tschiervts no?!?

Unser Lagertrailer ist fertig. Er zeigt einen kurzen Einblick was euch dieses Jahr in Tschierv erwartet. In 4 Tagen geht es dann richtig los. Mer freuid eus.

Das Lagertagebuch

Auf dieser Seite präsentieren wir euch, während des Lagers, täglich spannende Tagesberichte und intressante Fotos zu unserem Lager.