Tag 7 Schlussabend

Liebes Lagertagebuch, den heutigen Tag starteten wir mit einem aufregenden Geländegame. Ziel des Spieles war die beste, feinste, gutaussehendste und am besten präsentiert und angerichtete Omelette zuzubereiten. Dabei mussten wir, wie bei allen Geländegames, Schätz sammeln um damit beim Bazar Zutaten zu kaufen. Es gab richtig gute Omeletten mit Nutella oder Konfi Belag. Nach dem Mittagessen konnten wir Specksteine schleifen. Mit Säge, Feilen und ganz viel Kreativität entstanden aus den langweiligen Specksteinblöcken wahre Kunstwerke. Nach dem erschaffen von Kunstwerken mussten wir ber leider auch welche zerstören. Die Lagerbauten mussten dran glauben. Sauna, Pool und das Gol wurden wieder abgebaut. Langsam aber sicher merkt man dass sich das Lager zu Ende dem Ende zu neigt.
So genossen wir alle zusammen noch einen wunderschönen Schlussabend. Wir wanderten zu einem kleinen See im Wald. Dort war das Feuer schon bereit und wir konnten Würste braten, Schlangenbrot backen und Lieder singen. Beat, ein Leiter, begleitete das Singen mit der Gitarre. Zum Dessert gab es kleine Kuchen die in Orangenschalen auf dem Feuer gebacken wurden. Nach einigen gemütlichen Stunden am Feuer war der Abschlussabend auch schon zu Ende und wir liefen mit gemischten Gefühlen dem Lagerhaus entgegen. Morgen geht es nach Hause. Wir wissen nicht ganz genau ob wir uns freuen oder traurig sein sollen.

PS: Ankunft am Samstag in Wohlen ist um 17:11. Bitte abholbereit sein.

One Comment on “Tag 7 Schlussabend

  1. Hallo alle zusammen, wir wissen nicht, ob unser erster Kommentar angekommen ist, hatten WLAN-Probleme. Daher schreiben wir nochmals. Es ist uns wichtig, euch für das super organisierte Lager zu danken. Die spannenden Berichte und die super Fotos haben uns allabendlich viel Freude bereitet. Ein großes DANKESCHÖN! Toll, dass unsere Jungs das Lager miterleben durften. Wir wünschen euch eine gute Heimfahrt und ein gutes „Nachklingen“ der schönen Momente des Lagers.
    Lieber Gruß Rolf Rosenberger & Patrizia Fuhrer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.